You are currently viewing Der Parking Day auf der Sauerbreystraße – 08. Dezember 2023

Der Parking Day auf der Sauerbreystraße – 08. Dezember 2023

Am 08. Dezember 2024 fand der zweite Solinger Parking Day statt. Dieses Mal wurde hierfür die sonst im wesentlichen als Parkraum genutzte Sauerbreystraße zum Ort für lockere Runden mit Gesprächen, Spielen und Leckereien. Wie es sich für eine Außenveranstaltung im Dezember gehört, gab es Glühwein und selbstgebackene Plätzchen und so entstand ein kleiner Weihnachtsmarkt in den Parkbuchten hinter dem Solinger Hauptbahnhof.

 

Auch das Wetter spielte einigermaßen mit und so besuchten ca. 30 Personen die Aktion. Unter aufgebauten Pavillions fand in angenehmer Atmosphäre ein Austausch über Umweltthemen statt. So wurden nicht nur neue Kontakte geknüpft, sondern auch Pläne für kommende Aktionen im Jahr 2024 geschmiedet.

 

Besonders an diesem Parking Day war außerdem, dass er unteranderem von dem auf der Sauerbreystraße 39 ansäßigen Atelier Farbraum Ohligs initiiert wurde. So gab es nicht nur einen einladenden Unterschlupf, falls das Wetter doch mal ungemütlich wurde, bei dem man die Kunstwerkstatt entdecken konnte. Es wurde auch in einer Zeichenaktion Fotos der Sauerbreystraße so verändert, dass diese durch Bachläufe, Grünflächen, Bänke und Spielgeräte zum Wohlfühlort für zukünftige Generationen heranwuchs. Diese utopischen Darstellungen einer zukünftigen Sauerbreystraße sorgten durch die Visualsierung des Was-Wäre-Wenn zusätzlich für Gesprächsstoff.

 

Dass der Parking Day auch die Politik beeinflusst, zeigt sich daran, dass es sich dieses Mal Christian Wendel (die Grünen) von der Bezirksvertretung nicht nehmen ließ, eine Rede zur Mobilitätswende zu halten. Dabei ging der Wahlsolinger insbesondere auch auf die Situation in Solingen Ohligs ein. Bezirksbürgermeisterin Gundhild Hübel (SPD) und erster Bürgermeister Thilo Schnor (die Grünen) waren privat anwesend. Die Initiatoren des Parking Days sagen Danke für die rege Teilnahme. Mal schauen, was das Jahr 2024 in Sachen Mobilitätswende und Parkraum für Solingen und die Welt bereit hält. In jedem Fall werden schon jetzt weitere Aktionen geplant, die wiederum zum Umdenken anregen und zum Handeln motivieren sollen.